Museum der Moderne am Mönchsberg

Herzlich willkommen!  Salzburg Photo zeigt Bilder aus Stadt und Land Salzburg. Im heutigen Beitrag ist das  Museum der Moderne am Mönchsberg mit dem Restaurant M32 zu sehen. Von dort aus genießt man einen überwältigenden Blick über die Stadt und das Umland.

Die Stiftskirche am Nonnberg

Oberhalb des Kaiviertels und unterhalb der mächtigen Festung Hohensalzburg liegt das Benediktinen Stift Nonnberg, das öffentlich nicht zugänglich ist. Es gilt als das älteste Frauen Kloster nördlich der Alpen, das seit seiner Gründung durchgehend besteht. Mit heutigem Stand leben noch 16 Stiftsfrauen, wie sich die geistlichen Schwestern nennen, in dem großflächigen Kloster. Am 24. Februar…

Rund um die Goldgasse

Die Goldgasse in der Altstadt zählt zu den ältesten Gassen von Salzburg. Der kleine Spaziergang beginnt am Alten Markt bei der bekannten Konditorei FÜRST, wo die ursprünglichsten Mozart Kugeln hergestellt werden. Weiter geht es über Brodgasse und Goldgasse zum Residenzplatz zurück zum Alten Markt. Neben gastronomischen Betrieben, wie dem Gasthaus und Hotel GOLDGASSE, findet man…

Vom Museum der Moderne zur Müllner Kirche

Ein Winter Spaziergang über den Mönchsberg Im Jänner an einem sonnigen Nachmittag kann man bei einem Spaziergang über den Salzburger Mönchsberg besonders schöne Licht und Schatten-Spiele beobachten. Die Altstadt und die Neustadt am anderen Salzachufer zeigen sich in verschiedenen Farbtönen. Der Weg beginnt beim Museum der Moderne und führt vorbei am Amalia Redlich Turm zur…

Müllner Kirche

Am Fuße des Mönchsberges in Salzburg liegt die Müllner Kirche.

Sebastianskirche und Friedhof

Impressionen aus der Linzergasse Die Sebastianskirche mit dem zugehörigen Friedhof befindet sich in der Linzergasse in der Neustadt. Ursprünglich stammt der Bau aus dem frühen 16. Jahrhundert, ein großer Teil fiel jedoch einem verheerenden Brand Anfang des 19. Jahrhunderts zum Opfer. Auf dem Friedhof mit seinem schönen Arkaden finden sich die Grabstätten von berühmten Salzburgern….

Salzburg Winterwonder Land

Salzburg hat zu jeder Jahreszeit seinen Reiz. Auch im Jänner, wenn im Vergleich zum restlichen Jahr weniger Gäste in der Stadt unterwegs sind, dann kann man warm eingepackt schöne Spaziergänge durch Altstadt machen und Impressionen wirken lassen. Vom Krauthügel mit dem Krautwächterhaus gelangt man über das Nonntal in die Altstadt zum Dom und zum Residenzplatz,…

Spaziergang über den Mönchsberg im Winter

Der Mönchsberg im Winter Der Mönchsberg ist einer der Salzburger Stadtberge. Er lädt zu allen Jahreszeiten zu wunderbaren Spaziergängen ein. Man gelangt zu Fuß von verschiedenen Stadtteilen aus auf den Berg. Von der Altstadt aus führt auch ein Aufzug im Berginneren zum Museum der Moderne. Von dort aus kann man auch bis zur Festung Hohensalzburg…

Die Kollegienkirche

Barocker Kirchenbau Die Kollegienkirche wird auch Universitätskirche genannt. sei befindet sich zwischen Universitätsplatz und dem Festspielbezirk. Erst vor wenigen Jahren wurde sie aufwändig renoviert und wird als Aufführungsort nicht nur zur Festspielzeit verwendet. Die Kirche wurde vom bekannten Baumeister Fischer von Erlach erbaut und zählt zu den wichtigsten Barockbauten in Österreich.

Mirabellgarten im Winter

Impressionen aus dem Mirabellgarten Der Salzburger Mirabellgarten zählt zu den bekannten Touristenattraktionen in Mozarts Geburtsstadt. Das Schloss Mirabell diente ursprünglich als Familienwohnsitz für die Geliebte des Erzbischofs Wolf Dietrich von Raitenau, Salome Alt, und den gemeinsamen 15 Kindern. Heute befindet sich dort unter anderem der Amtssitz des Bürgermeisters und der berühmte Marmorsaal, der als Standesamt…

Blick vom Glockenspiel auf die Altstadt

Das Glockenspiel am Residenzplatz Das Salzburger Glockenspiel ist ein Teil der Neuen Residenz und dem Salzburg Museum. Von März bis Oktober kann man den Turm besteigen.  Auf der Plattform wird man mit einem überwältigenden Blick auf die Altstadt und das Umland belohnt.